Aktuell

 Nächste Tour

 

Der Bonner Nachtwächter am 28. Dezember 2018 um 19 Uhr

Der Bonner Nachtwächter am 05. Januar 2019 um 18 Uhr fällt aus

verschoben auf den 04. Januar 2019 um 18 Uhr

 

Ein Rundgang während der Rauhnächte, die zwölf Tage und Nächte zwischen Weihnachten und Drei Könige,

wenn" Alle Welt den Atem anhält"

Mystisches und Unheimliches kann einem dann widerfahren, darum stellen sie sich unter des Nachtwächters Schutz

und gehen nicht allein durch die Gassen.

 

Der Bonner Nachtwächter am 26. Januar 2019 um 18 Uhr

Der Bonner Nachtwächter am 01. Februar 2019 um 19 Uhr

 

Maria Lichtmess am 2. Februar naht, das Ende der Weihnachtszeit, die Tage werden länger,

 Knechte und Mägde finden neue Anstellung, es werden die Kerzen fürs Jahr gesegnet,

so bringt des Nachtwächters Laterne das Licht in die Dunkelheit

 

 Tickets gibt es über Bonnticket, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online.

 

 TIPP

Es weihnachtet sehr!

Suchen sie noch ein Geschenk?

Dann haben wir etwas für Sie, das Buch

 

Bönnsch-Wie jeht dat?

 

Ein Buch für alle, die sich für die Bonner Mundart interessieren!

In allen Buchhandlungen erhältlich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Menschen sind wie der Fluss, immer in Bewegung, quirlig und voller Lebensfreude. Früher lebten sie von ihm ,dem Fluss, als Fischer, Schiffer, Handelsleute, kultivierten die Hänge, an denen ein vorzüglicher Wein wuchs. Noch gibt es ein paar wenige Winzer, die ihr Handwerk sehr gut verstehen.


"Emol im Johr will me de Drachenfels sinn.."

Wir genießen es, Böötchen zu fahren, im Biergarten oder Café zu sitzen und den Blick schweifen zu lassen über alte Mauern, kurfürstliche Schlösser und die Sieben Berge. Nur nicht hetzen!

"Et kütt wie et kütt"


"Lävve un lävve losse"!

Viele kamen an den Rhein und haben ihren Einfluss hinterlassen, die Römer, die Franzosen, die Preußen....Sie ließen uns tolerant werden. "Jeder Jeck iss anders."


Ob Karnevalszug, "Köttzug" für die Eierkrone, Fronleichnamsprozession, Pilgerwanderung, Schützenumzug oder "met de Fackele hingem Hellije Zinter Mätes jonn", Hauptsache ist "De Zoch kütt", denn gemeinsam sind wir stark und fühlen uns wohl.


So sind wir zwei Schleiers aufgewachsen.

Wir möchten dieses Lebensgefühl auch anderen nahe bringen. Lernen Sie Bonn und Umgebung einmal auf unsere Weise kennen. Wir freuen uns, SIE zu sehen, auf einem unserer Stadtspaziergängen, auf einer Wanderung, im Theater oder Wirtshaus. Bis bald!

Impressum | Datenschutz